HANDELN!

Wir veröffentlichen hier aktuelle Möglichkeiten der Projektmitarbeit und - entwicklung.

 

Projektmitarbeiter*in für STREETWARE – saved item

STREEETWARE – saved item sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für drei bis sechs Monate eine Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Recherche, Kommunikation & alles was anfällt auf Minijob-Basis oder in selbständiger Tätigkeit.

Worum geht es:

STREETWARE fordert die fast fashion heraus, transformiert weggeworfene Textilien in prêt-à-porter und inszeniert soziale Plastik.
Das Material von der Straße ist uns Anlass zur Auseinandersetzung mit Fragen der Identität/ des Konsums/ Produktionsweisen/ Sozialität/ sowie inspirierende Hülle und Fülle für diverse Formen des Up- und Recycelns. Wir untersuchen wie sich der Stoff, der von der Straße kommt, im Hinblick auf akuten Bedarf umdeuten lässt: Für Menschen ohne Obdach, Menschen, die fliehen mussten, Menschen in Not. Wir versuchen auf nicht-lineare, vielfältige Art- und Weise Prozesse der Wiederverwertung, des Re- und Upcycelns zu verknüpfen mit anderen Disziplinen, die von ihren Perspektiven und Standpunkten aus, den Themenkomplex von Nachhaltigkeit beleuchten und bearbeiten. Aber nicht nur Textilien werden auf ihre Nachhaltigkeit überprüft, sondern auch Gedankenmodelle und Verhaltensmuster: Kann weiß schwarz gewaschen werden? Erweist sich die abgestreifte Kleidung als Metapher für eine Gesellschaft, die sich häutet und nach anderen Ökonomien und Wertesystemen sucht?

Wir freuen uns auf ein weiteres Teammitglied*, welches uns in der aktuellen Startphase des Projektes und im Verlauf der Realisierung begleitet und bei allen anstehenden Aufgaben unterstützt:
Die gesuchte Person* ist kommunikativ und wortgewandt, schreibt und spricht nicht nur Deutsch sondern auch noch in anderen Sprachen, ist meist gut gelaunt und selten müde, handelt mit Herz und Verstand, verfügt über praktisch-analoge Fähigkeiten und findet sich auch in der digitalen Welt gut zu recht. Solide Erfahrungen im Umgang mit Medien (Bildbearbeitung/ Layout/ Webdesign) sind erwünscht. Das gesuchte Wesen ist kunstaffin ist und den Menschen zugewandt. Zuverlässigkeit, Unvoreingenommenheit, Selbständigkeit im Arbeiten und Flexibilität setzen wir als selbstverständlich voraus.

Bewerbungen sind ohne Einschränkung in Bezug auf Geschlecht, Alter und sonstige Identitätsmerkmale von allen Menschen* erwünscht. Wir entscheiden im Sinne eines multiperspektivischen, diversen Teams und priorisieren bei gleicher Qualifikation People of Color.

Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen an streetware@kunstasyl.net
bis zum 15.12.2020

barbara caveng | Alice Fassina

STREET WARE saved item wird gefördert von der Hans Sauer Stiftung und dem Fonds Soziokultur Bonn


BEWERBUNGEN

 

Wir freuen uns immer über Initiativbewerbungen für eine Mitarbeit. Gerne können uns auch Partnerschaften oder Projektvorschläge angeboten werden.

Was wir grundsätzlch erwarten:

Anforderungen:
Gute Laune, selbständiges Arbeiten, kommunikativ,  phantasievoll und belastbar, medienaffin, interessiert an sozialen, kulturellen und politischen Fragestellungen zu Migration und Flucht, Genderfragen, kolonialen Strukturen.

Background/ Fachrichtungen: offen

Sprachkenntnisse: Deutsch, gut in Wort und Schrift, alle Fremdsprachen

Erwünschte Zusatzqualifikation: Führerschein, gute Computerkenntnisse

Zeitliche Mindestvoraussetzung: flexibel

Zeitraum: flexibel

Dauer: flexibel

Bewerbungsfrist: immer

Erwünschte Bewerbungsunterlagen: Letter of intent / CV

Bewerbungen bitte an daheim@kunstasyl.net